Allgemeine Hinweise

Die Prüfung kann in Partnerarbeit, ggf. in Einzelarbeit durchgeführt werden. Die Laufzeit des Projektes beträgt fünf bis sieben Tage. Der Schüler muss dabei NICHT immer in der Schule arbeiten. Lediglich zur Leittextausgabe, zur Durchführung und zur Präsentation ist die Anwesenheit in der Schule erforderlich.

Leittextausgabe: Im Leittext stehen alle zu bearbeitenden Arbeitsaufgaben

Erarbeitungsphase: In der Erarbeitungsphase planen die Prüflinge die einzelnen Arbeitsaufgaben. Zusätzlich beginnensie mit der Anfertigung einer Projektmappe und einer Präsentation (Referat), Schalterstunde (Fragestunde) möglich

Durchführungsphase: In der Durchführungsphase erstellen die Prüflinge selbstständig die zuvor geplanten Arbeitsaufgaben. Danach besteht die Möglichkeit zur Weiterarbeit an der Mappe sowie der Präsentation (kann/soll auch zuhause weitergeführt werden)

Präsentation: Das Referat klärt über das gesamte Projekt auf. Dabei werden das Thema, die Gruppe, die Zusammenarbeit, die Arbeitsschritte, eventuell entstandene Schwierigkeiten u.s.w. vorgestellt. Auch werden von den Prüfern Fragen gestellt. Bei der Präsentation muss die Projektmappe abgegeben werde

Projektmappe: Der gesamte Inhalt der Mappe wird maschinenschriftlich erstellt. Sie enthält:

  1. Deckblatt
  2. Inhaltsangabe mit Seitenangaben
  3. Organisations- / Arbeitsplan
  4. Unterlagen der verschiedenen Arbeitsphasen
  5. Abschlussbericht
  6. Quellenangaben




Info-Abend M am 25.04.2018

Wir bitten um Ihre Aufmerksamkeit! Die Mittelschule Holzkirchen veranstaltet einen Informationsabend über den M-Zug. Termin: Mittwoch, 25. April Zeit: 19.30 Uhr Ort: Aula der Mittelschule Holzkirchen