Dachau Tor

Schwerpunktthema des GSE-Unterrichts in der Jahrgangsstufe 8 ist die Zeit um 1945. Daher fuhren am 21.04.2015 die Klassen 8a, b und c mit ihren Lehrern Frau Schulte, Frau Weiß und Herrn Hager nach Dachau in die Gedenkstätte des  ehemaligen Konzentrationslagers. Nach der Ankunft wurden wir in zwei Gruppen eingeteilt. Vor dem Tor beschrieben unsere Referenten vom Josef-Effner Gymnasium Dachau den Aufbau und die Entstehung des Lagers. Danach erklärten sie uns, wie Fluchtversuche verhindert wurden und zeigten uns die Schubbaracken, in denen Einzelzellen und Stehzellen untergebracht waren. Am anderen Ende der Anlage befanden sich die Verbrennungsöfen, die Desinfektionsanlage für die Kleidung und die als Brausebad getarnte Gaskammer. Zwar ist deren Benutzung historisch nicht belegt, jedoch hatten die Erbauer die Absicht, sie zu benutzen. Am Schluss der Führung gingen wir in die Häftlingsbaracken, welche damals mit der fünffachen Anzahl an Personen belegt waren.

Autor: Annette Weiß

Bildnachweis: KZ-Gedenkstätte Dachau



Info-Abend M am 25.04.2018

Wir bitten um Ihre Aufmerksamkeit! Die Mittelschule Holzkirchen veranstaltet einen Informationsabend über den M-Zug. Termin: Mittwoch, 25. April Zeit: 19.30 Uhr Ort: Aula der Mittelschule Holzkirchen